Chargesheimer Reloaded Als Hommage an Chargesheimers legendäres Fotobuch Köln 5 Uhr 30 riefen die Photoszene Köln, das PhotoBookMuseum, die Galerie Lichtblick und Pixum zum Wettbewerb Chargesheimer Reloaded. Aus 650 Einsendungen, allesamt Motive aus dem menschenleeren Köln morgens um 5 Uhr 30, suchte eine Jury um Markus Schaden die besten aus. Darunter auch Boltenstern von Rüdiger Müller. Gezeigt werden die Fotografien anlässlich der Eröffnung des Kölner PhotoBookMuseums und in einem geplanten Fotobuch.

Chargesheimer Reloaded Als Hommage an Chargesheimers legendäres Fotobuch Köln 5 Uhr 30 riefen die Photoszene Köln, das PhotoBookMuseum, die Galerie Lichtblick und Pixum zum Wettbewerb Chargesheimer Reloaded. Aus 650 Einsendungen, allesamt Motive aus dem menschenleeren Köln morgens um 5 Uhr 30, suchte eine Jury um Markus Schaden die besten aus. Darunter auch Boltenstern von Rüdiger Müller. Gezeigt werden die Fotografien anlässlich der Eröffnung des Kölner PhotoBookMuseums und in einem geplanten Fotobuch.

Nichts ist arrangiert, keine Situation vom Fotografen gestellt. Was vor allem daran liegt, dass Chargesheimer (…) mit dem Herzen zur Sache ging. Gerd Sander (Zeitzeuge und Enkel des Fotografen August Sander): “Ich glaube, das Geheimnis von Chargesheimer ist ein ganz simples: Er hat nie auf irgendjemanden herabgeschaut. Er hat die Menschen immer auf Augenhöhe gesehen und das vermitteln auch seine Bilder.” Man vertraute ihm - und seiner Kamera. Hinzu kam, dass Chargesheimer Kölsch sprach - und Klartext. Diese Bodenständigkeit verband ihn aufs Innigste mit den Menschen und ihrem Leben in der Straße “Unter Krahnenbäumen”. “Vielleicht,” schrieb Heinrich Böll im Nachwort des Bandes, “wird nur in Straßen, wie diese eine ist, richtig gelebt. (…) In ihnen lebt es noch, uralt, stolz, unnahbar und seinen Gesetzen treu: (das) Volk.”
(…) Jahre später: “Unter Krahnenbäumen”, jene Straße mit ihrem volkstümlichen, südländischen Charme ist längst Vergangenheit. Sie wurde mit dem Bau der Nord-Süd-Fahrt zwischen Ebertplatz und Sachsenring als Opfer moderner Stadt- und Verkehrsplanung zerrieben. In seiner finalen Veröffentlichung “Köln 5 Uhr 30” zeigt Chargesheimer 1970, nur wenige Monate vor seinem Tod, seine Heimatstadt ein letztes Mal - verkehrsgerecht und menschenleer.
Auszüge aus Rüdiger Müller: UKB-Story zur Arbeit des Fotografen Chargesheimer, erschienen in: “Drunter und drüber: Der Eigelstein - Schauplatz Kölner Geschichte 2”, Köln 2014.
KARL DER GROSSE - Macht, Kunst, Schätze
Festakt zur Eröffnung der drei Ausstellungen am 19.6.2014 in Aachen
Fotografie
(c) Rüdiger Müller

KARL DER GROSSE - Macht, Kunst, Schätze

Festakt zur Eröffnung der drei Ausstellungen am 19.6.2014 in Aachen

Fotografie

(c) Rüdiger Müller

Rheinenergie AG: Galerie der Raumpaten
Die 88 Besprechungsräume im neuen Verwaltungsgebäude des Unternehmens sind benannt nach einflussreichen historischen Persönlichkeiten mit engem Bezug zur Stadt Köln. Im Eingangsbereich des jeweiligen Raumes gibt eine Tafel mit Porträt und Kurzbiografie Auskunft über Leben und Wirken des Raumpaten.
Recherche, Text, Textredaktion und Bildredaktion

Rheinenergie AG: Galerie der Raumpaten

Die 88 Besprechungsräume im neuen Verwaltungsgebäude des Unternehmens sind benannt nach einflussreichen historischen Persönlichkeiten mit engem Bezug zur Stadt Köln. Im Eingangsbereich des jeweiligen Raumes gibt eine Tafel mit Porträt und Kurzbiografie Auskunft über Leben und Wirken des Raumpaten.

Recherche, Text, Textredaktion und Bildredaktion

Barcelona 2012
Fotografie
(c) Rüdiger Müller

Barcelona 2012

Fotografie

(c) Rüdiger Müller

2000 Jahre Schifffahrt auf der Mosel
Ausstellung vom 18. Mai 2014 bis 1. März 2015 im Stadtmuseum Simeonstift Trier
Mitarbeit bei der Textredaktion des Begleitbandes, verschiedene Texte für Ausstellung und Katalog

2000 Jahre Schifffahrt auf der Mosel

Ausstellung vom 18. Mai 2014 bis 1. März 2015 im Stadtmuseum Simeonstift Trier

Mitarbeit bei der Textredaktion des Begleitbandes, verschiedene Texte für Ausstellung und Katalog

Köln, Butzweiler Hof
Eingangshalle des ehemaligen Flughafens, 2014
Fotografie
(c) Rüdiger Müller

Köln, Butzweiler Hof

Eingangshalle des ehemaligen Flughafens, 2014

Fotografie

(c) Rüdiger Müller

Wilde Maus, 2014
Fotografie
(c) Rüdiger Müller

Wilde Maus, 2014

Fotografie

(c) Rüdiger Müller